apflug

aktive pflichtschullehrerInnen - unabhängige gewerkschafterInnen

 

parteiunabhängig
kompetent
engagiert
Wir sind authentisch: 
Wir sagen, was wir meinen, und tun, was wir können

 

 Was ändert sich im Schuljahr 2018/19?

Am 28.6. hat der Nationalrat und am 6.7. der Bundesrat das Bildungsreformgesetz beschlossen, wodurch in den nächsten beiden Schuljahren zahlreiche Änderungen in Kraft treten. Hier werden nun vor allem die dargestellt, die uns LehrerInnen mehr oder weniger direkt betreffen und sich bereits 2018/19 auswirken.

 

 

Einladung

zur Diskussionsveranstaltung

 

Montag, 6. November 2017

 

Titel:             Wonder Woman in der Schule

 

18.30 bis 19.30 

 

KIV: 2, Große Mohreng. 42 (U1 Nestroyplatz, U2 Taborstraße)

 

um Anmeldung wird gebeten unter: i.m.seifried@aon.at

 

Der Film Wonder Woman - Regie führte Patricia Lea Jenkins – kam 2017 ins Kino.

Als Comic hatte in den USA die Geschichte der Amazone Diana 1941 mehr Erfolg als jene von Superman (1938) oder Batman (1939).
Auch ohne den Film gesehen zu haben (die DVD erscheint im November) soll an diesem Abend
diskutiert werden, welche Rolle im Schulalltag „Gender“ „doing gender“ spielt.

Welche Bilder entstehen bei den Worten „Superman“ und „Wonder Woman“ im Kopf von SchülerInnen und LehrerInnen

was verbindet / unterscheidet beide – welche Klischees geistern immer noch umher
und sollten im Sinne der Gleichberechtigung von Frau und Mann nach wie vor formuliert, reflektiert und transformiert werden?

siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Wonder_Woman_(2017_film)

Lit: Jill Lepore: The Secret History of Wonder Woman. New York: Alfred A. Knopf, 2014, ISBN 9780385354042

und http://www.efeu.or.at Der Verein EfEU ist eine in Österreich und im deutschsprachigen Europa einzigartige Organisation mit den Schwerpunkten Gender, Diversität und Bildung, gegründet 1986. 


Sehr gerne beantworten wir Ihre Anfrage aus unserem Kontaktformular im persönlichen Gesprach.